• 1
  • 2
  • 3

Gemälde von Achim Marx : Acryl auf Leinwand


Abstrakte, konträre Malerei – Harmonie und Widerspruch

Symbiose von Spachtel und Farbe

Aloe Vera
Strelitzie
Steckenpalme

Die Acrylgemälde von Achim Marx lassen dem Betrachter die Freiheit der ganz persönlichen Interpretation.
Moderne Kunst, die alle Möglichkeiten einer individuellen Sichtweise offen lässt, ohne durch Abbildungen realer Gegenstände einzuengen. Die strukturierte Reduktion des Realen zum Abstrakten lässt eine Stimmung erkennen, die formuliert und gestaltet werden will. Kräftige Acrylfarben geben dabei die grobe Richtung vor. Eine individuelle, bildhafte Vollendung des Motivs, liegt dann – wie so oft – im Auge des Betrachters.


So entstehen die abstrakten Gemälde auch nicht mit dem Anspruch ein konkretes Motiv darzustellen.
Vielmehr wird das Endergebnis während des Malens, abhängig von den jeweiligen Einflüssen, in die dafür bestimmten Bahnen gelenkt. Mit jedem Spachtel- und Pinselstrich überträgt sich das momentane Befinden des Malers, will erkannt werden und führt das Bild auf einen anderen Weg. Oder reiht sich ein, wird Teil des Vorhandenen und zur Bestätigung der Komposition.

Achim Marx malt stets mit kräftigen Farben und reliefartigem Farbauftrag. Das erzeugt Tiefe und Dimension und eröffnet der Fantasie zusätzliche Möglichkeiten.


Alle Gemälde sind mit Acryl auf Leinwand gemalt und auf einen hochwertigen Keilrahmen gespannt.
Die Seitenteile werden farblich mit einbezogen, so dass die Bilder ohne zusätzliche Rahmung direkt aufgehängt werden können.